nächste Termine

08.10.2019, 8.30 Uhr

Erntedankgottesdienst

 

11.10.2019

Herbstsingen

 

05./07.11.2019

Anmeldung zur Einschulung 2020

(nur mit Termin!)

 

12.11.2019

Wir feiern St. Martin

8.30 Uhr Gottesdienst

18.00 Uhr Martinszug

 

11. bis 14.11.2019

Buchausstellung in der Lernwerkstatt

 

13.11.2019

Fußgängertraining mit der Polizei im Jahrgang 1

 

22.11.2019

Training zum Baustein Gesundheit:

ENERGIEFRÜHSTÜCK

 

26./27./28.11.2019

Klassentraining in Kooperation mit Feelharmonie

 

06.12.2019

Feier zu St. Nikolaus in der Turnhalle

 

09.12.2019

Weihnachtstheater:

Die Schöne und das Biest

 

20.12.2019, 8.30 Uhr

vorweihnachtlicher Gottesdienst

 

 

 

 

Unterstützen Sie uns!

aktuell: 909,73 € DANKE!

Tätigen Sie Ihre Einkäufe im Internet über den Bildungsspender!

 

 

https://smile.amazon.de/ch/230-572-30511

 

 

https://www.stifter-helfen.de/user/register

 

https://www.stifter-helfen.de/hilfe/amazonsmile

 

Wenn Sie umziehen und Ihr Kind die Schule wechseln muss ...

Umzüge mitten in einem Schuljahr gibt es immer wieder.

In der Regel planen Sie diesen Umzug schon lange. Dazu gehört dann auch, sich schon frühzeitig bei einer Schule in Ihrem neuen Wohnumfeld zu melden.

An unserer Schule besuchen in der Regel 26 bis 28 Kinder eine Klasse. Freie Plätze für Seiteneinsteiger sind deshalb nur begrenzt verfügbar. Kontaktieren Sie uns bitte sehr frühzeitig, so dass wir die Aufnahme Ihres Kindes bzw. Ihrer Kinder möglichst langfristig planen können.

Gerne können Sie sich unsere Schule auch bei einem Besuch anschauen und mit der Schulleitung ein informelles Gespräch führen.

Wenn Ihr Kind die Schule wechseln soll ...

Manchmal ist ein Schulwechsel hilfreich, denn ein Neustart in einer neuen Umgebung mit anderen Kindern und Lehrern bietet eine Chance.

Ein solcher Wechsel will gut vorbereitet sein. Beide Schulen, die abgebende und die aufnehmende arbeiten eng zusammen. Es geht um das Wohl Ihres Kindes und alle wollen gut vorbereitet sein.

Schulwechsel können mit den Sommerferien erfolgen. In Ausnahmefällen auch zum Halbjahreswechsel Anfang Februar, selten unterjährig.

An unserer Schule ist es uns wichtig, dass wir uns in Ruhe kennenlernen können. Deshalb sollte Ihr Kind für 2-3 Tage bei uns hospitieren. Wenn auch die Aufnahme in die OGS erfolgen soll, dann gilt die Hospitationszeit bis in den Nachmittag.

Kontaktieren Sie bitte zunächst die Schulleitung und vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch. Gleichzeitig sollten Sie auch die aktuelle Schule Ihres Kindes darüber informieren, dass Sie einen Schulwechsel in Erwägung ziehen.