Medienkompetenz fördern

 

 

Mit neuen Medien

lernt und lehrt man anders -

das heißt jedoch nicht, dass man mit ihnen besser oder schlechter lernt.

Lernen und Lehren

erhält eine andere Qualität.



Medien-Kompetenzrahmen

Wir orientieren uns an den Bausteinen des Medienkompetenzrahmens NRW.

  • Bedienen und Anwenden
  • Informieren und Recherchieren
  • Kommunizieren und Kooperieren
  • Produzieren und Präsentieren
  • Analysieren und Reflektieren
  • Problemlösen und Modellieren
Download
04-Medienkompetenzrahmen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 89.9 KB

Medienkonzept

 

Die Erstellung des Medienkonzepts ist wesentlicher Teil unserer Schulprogrammarbeit.

 

Dem Schulträger dient das Konzept als Orientierung für den Medienentwicklungsplan und zur langfristigen Planung von Investitionen.

 

Das Konzept legt verbindliche Bausteine für den Unterricht in allen Fächern fest.

Es wird kontinuierlich durch die Steuergruppe ergänzt und überarbeitet.


Medienpass NRW

Der Medienpass NRW unterstützt uns bei der Vermittlung von Medienkompetenz.

Er schafft für Kinder und Eltern Übersicht und dokumentiert die Lernfortschritte.

Download
04-Medienpass NRW.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB

Medienscouts

Ab dem Schuljahr 2019/20 wird es nun auch die Arbeitsgemeinschaft Medienscouts geben. Die Mitgestaltung der Homepage wird ebenso ein Aufgabe der AG sein wie auch die Vorbereitung von Informationen zum verantwortungsbewussten Umgang mit Neuen Medien.



Coding-kinderleicht

Die Kinder erkunden die Funktionsweisen des Ozobots.

Die Fahrrichtung und die Geschwindigkeit können mittels Farbcodes programmiert werden.

Im Jahrgang 4 lernen sie dann das Programm Ozoblocky kennen.


iPads

In jeder Klasse haben wir zur Zeit 2 iPads im Einsatz.

Wir erwarten einen weiteren Klassensatz von 16 iPads, so dass wir dann auch flexibler mit größeren Lerngruppen arbeiten können.

Während der Projektwoche 2020 nahmen über 100 Kinder am Projekt 'Programmieren mit Scratch-wie geht das?' teil.